Katholische Pfarrkirche St. Aegidius

Auf einen Blick

  • Bad Honnef

Die Pfarrkirche „St. Aegidius“ mit ihrem Kirchturm aus dem 12. Jahrhundert – wahrscheinlich ehemaliger Wachturm der Löwenburg – ist das älteste Bauwerk Aegidienbergs. 1945 erlitt diese Kirche starke Zerstörungen, die aber nach und nach wieder repariert werden konnten. 1955 wurde eine Sakristei südöstlich des Chores angebaut.

Bemerkenswert sind der Taufstein aus dem 13. Jahrhundert, der barocke Hauptaltar von 1779 und die beiden Seitenaltäre, vier Seitenfenster mit Heiligendarstellungen, die Klais-Orgel von 1929 und die vier aus dem Kirchturm klingenden Glocken sowie das von Bildhauer Sepp Kürten geschaffene bronzene Hauptportal der Kirche.

Auf der Karte

Katholische Pfarrkirche St. Aegidius
Aegidiusplatz 1
53604 Bad Honnef
Deutschland

Webseite: www.meinbadhonnef.de

Allgemeine Informationen

Weitere Sehenswürdigkeiten

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.