© Daniel Neisser, Naturregion Sieg

Radweg Sieg - Etappe 2: Stadt Blankenberg bis Eitorf

Auf einen Blick

  • Start: S-Bahn-Haltepunkt Blankenberg (Sieg), Am Burghart 10, 53773 Hennef (Sieg)
  • Ziel: Bahnhof Eitorf (Sieg), Bahnhofstraße 32, 53783 Eitorf
  • leicht
  • 12,21 km
  • 1 Std. 5 Min.
  • 83 m
  • 144 m
  • 73 m
  • 60 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Känguru-Radtour: Kurze, knackige Tour auf der du einiges erleben kannst. Es gibt einen Kinderspielplatz, einen Skatebowl, eine Basketballanlage und mehrere Erlebnislehrpfade mit verschiedenen Mitmach-Stationen.

Auf dem Radweg in Richtung Eitorf erreichst du nach kurzer Fahrt an der Sieg entlang den Ort Merten. Hier lohnt sich ein Abstecher in die Parkanlage vom Schloss Merten. Unweit vom Schloss liegt direkt an der Sieg der familienfreundliche Campingplatz Happach. Um auf den Campingplatz zu gelangen, verlässt du den Radweg Sieg in Merten und radelst entlang der L333 Richtung Eitorf weiter. Es gibt an der Straße auch einen durchgängigen Radweg. Auch hier können Kanuten an einer offiziell gekennzeichneten Stelle ihre Boote zu Wasser lassen und nach einer kleinen Paddeltour sogar in einem Campingfass übernachten.

Du musst zwischen Merten und Lützgenauel ordentlich in die Pedale treten, um das Städtchen zur erreichen, denn dort ist eine kleine Steigung auf der Wegstrecke. Angekommen in Eitorf gibt es gegenüber dem Ortsteil Kelters am Knotenpunkt 15 rund um die Brückenstraße gleich mehrere Stellen, die zum Baden einladen. Mitten im Ortszentrum und nur wenige Meter vom Radweg Sieg entfernt liegt im Siegpark ein schöner Kinderspielplatz. Für ganz sportliche Kids gibt es in Eitorf einen tollen neuen Skatebowl und eine Basketball-Anlage am Siegauenplatz.

Der 2 Kilometer lange Erlebnislehrpfad mit „Kiki Eichhorn” für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter befindet sich auf dem Keltersberg, nur wenige Meter vom Ortszentrum Eitorf entfernt. Zahlreiche Stationen wie Tierweitsprung und Barfußpfad laden zum Mitmachen ein. Ein Bienenlehrpfad und ein Waldlehrpfad mit vielen Infostationen runden das sehr abwechslungsreiche Angebot in Eitorf ab.

©Känguru Colonia Verlag

Wegbeläge

  • Straße (7%)
  • Wanderweg (19%)
  • Schotter (18%)
  • Asphalt (55%)
  • Unbekannt (2%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.