© Dominik Ketz, Tourist-Information Hachenburger Westerwald

Kroppacher Schweiz - Naturpfad Weltende

Auf einen Blick

  • Start: Parkplatz Friedhof in Stein-Wingert, Hauptstraße, 57629 Stein-Wingert
  • Ziel: Parkplatz Friedhof in Stein-Wingert, Hauptstraße, 57629 Stein-Wingert
  • schwer
  • 5,99 km
  • 2 Std.
  • 174 m
  • 266 m
  • 165 m
  • 100 / 100
  • 80 / 100

Beste Jahreszeit

Die Tour für anspruchsvolle Wanderer mit teils alpiner Streckenführung bietet beeindruckende Aussichten auf das Tal der Nister in der Kroppacher Schweiz.

Wo liegt das Ende der Welt? Wir machen uns auf die Suche in der Kroppacher Schweiz und sind gespannt auf eine spektakuläre Tour, die auch geübten Wanderern Trittsicherheit und Kondition abverlangt.
Zunächst folgen wir dem Weltendepfad über bunte Wiesen entlang der Nister, bis wir das Flüsschen an einer schmalen Brücke überqueren. Doch schon bald beginnt das Abenteuer und der Weg führt uns einen steilen Hang hinauf und wird immer schmaler. Froh darüber die festen Wanderschuhe gewählt zu haben, setzen wir einen Fuß vor den anderen auf dem teils mitten in den Fels geschlagenen Pfad. Die im Gestein befestigten Drahtseile kommen uns bei der alpinen Wegeführung recht gelegen. Nachdem der Aufsteig geschafft ist, werden wir mit einer grandiosen Aussicht über das Nistertal belohnt. Gerne nehmen wir auf den Ruhebänken Platz und genießen währende einer Pause das eindrucksvolle Panorama. Nach der Rast machen wir uns beschwingt auf den Rückweg und passieren dabei die Orte Flögert und Altenburg.

Wegbeläge

  • Wanderweg (39%)
  • Straße (8%)
  • Pfad (41%)
  • Asphalt (1%)
  • Schotter (12%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.