© Verbandsgemeindeverwaltung Asbach

Dreiherrensteigweg Buchholz/WW. (B2) - Auf den Spuren der "Schlacht von Kircheib"

Auf einen Blick

  • Start: Pfarrkirche Buchholz
  • Ziel: Pfarrkirche Buchholz
  • leicht
  • 12,58 km
  • 3 Std. 15 Min.
  • 158 m
  • 282 m
  • 181 m
  • 100 / 100
  • 20 / 100

Beste Jahreszeit

Die Tour startet in der Ortsmitte von Buchholz. Auf einem Kurs rund um den Ort geht es am Dreiherrenstein und am Schauplatz der "Schlacht von Kircheib" vorbei zurück nach Buchholz.

Der Dreiherrensteinweg beginnt in Buchholz und führt duch das Hanfbachtal zum ehemaligen Standort des Bleibergwerkes "Grube Louise". Über den stillgelegten Bahndamm der Strecke Hennef - Buchholz geht es über Mendt, Irmeroth und Meisenbach zum Dreiherrenstein. Der Stein bildet heute die Grenzen von zwei Bundesländern, zwei Regierungsbezirken, drei Landkreisen und vier Gemeinden. Auf dem Weg weiter nach Griesenbach kommst Du am historischen Kriegsschauplatz der "Schlacht von Kircheib" von 1796 vorbei. Hier tobte einst eine erbitterte Schlacht zwischen Franzosen und Österreichern. Wenn Du die Augen schließt, kannst Du das Getümmel von einst förmlich nachspüren. Nach einer Pause auf einer der Bänke geht es nun durch Oberscheid zurück zum Ausgangspunkt in Buchholz.

Wegbeläge

  • Asphalt (25%)
  • Schotter (35%)
  • Wanderweg (30%)
  • Pfad (1%)
  • Straße (9%)

Wetter

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.