Tag des Geotops - Einmal rauf und runter

In 3 Tagen

Auf einen Blick

Auf dieser typischen Siebengebirgswanderung mit zahlreichen Auf- und Abstiegen geht es zunächst von Rhöndorf hinauf zu den verwunschenen Eichenwäldern und Ausblicken der Breiberge. Danach erkunden wir den Gipfel der Löwenburg mit ihrer wechselvollen Geschichte aus geologischer Perspektive, aber auch als markante Grenzfeste gegen die Kölner Fürstbischöfe. Und nicht zuletzt als ein wichtiger Höhenfestpunkt der preußischen Landesvermessung. Runter verläuft die Route auf schmalen Pfaden und über Holzbrücken durch das Tretschbachtal, das durch seine Urwüchsigkeit und Wildheit begeistert: Ein schönes Beispiel für die zahlreichen Siefentäler im Naturpark Siebengebirge. Entlang des Möschbachs geht es abschließend nach Rommersdorf und seinen liebevoll restaurierten Fachwerkhäusern. Dort Einkehr ins Weinhaus Steinbach möglich.

Die Tour ist ca. 9 km lang und endet am Brunnen am Annaplatz, Rommersdorfer Str. 90a, Bad Honnef-Rommersdorf (von dort ca. 15 min. Rückweg nach Rhöndorf). Festes Schuhwerk und Trittsicherheit ist erforderlich. Für diese ca. 4 stündige Wanderung ist Rucksackverpflegung erforderlich.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.
Es wird um eine Anmeldung bis 3 Tage vor Veranstaltung gebeten. 


Informationen und Anmeldung beim Veranstalter

Termine im Überblick

Auf der Karte

Parkplatz am Ziepchensplatz
Drachenfelsstraße
53604 Bad Honnef
Deutschland

Webseite: www.vv-siebengebirge.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.