Kupfererz und Lavahölle

In 130 Tagen

Auf einen Blick

Eine Exkursion zum alten Bergbau von Rheinbreitbach und zum Vulkanismus des Siebengebirges.

Irgendwo hinter Rheinbreitbach liegt der Ortsteil Breite Heide. Hier existierte durch die Jahrhunderte ein altes Erzbergwerk. Vor allem Kuper wurde in der ehemaligen Grube Virneberg gewonnen. Über spektakuläre alte Hohlwege gehen wir hinauf zum Auge Gottes. Um uns mit der Entstehung des Siebengebirges und des Rheintales zu beschäftigen, erklimmen wir den Gipfel des Leybergs und genießen eine grandiose Aussicht.
Durch den Honnefer Graben geht es auf einem abenteuerlichen Pfad zurück nach Rheinbreitbach. Unterwegs gibt es viele Informationen zum ehemaligen Bergbau in Rheinbreitbach. 
Streckenlänge: ca. 8 km
Schwierigkeitsgrad: mittelmäßig. Trittsicherheit erforderlich.

Termine im Überblick

Auf der Karte

Parkplatz Waldblick (Nähe Grube Virneberg) in Rheinbreitbach-Breite Heide
Waldblick
53619 Rheinbreitbach - Breite Heide
Deutschland

Webseite: vv-siebengebirge.de

Allgemeine Informationen

Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.