Der Naturpark Siebengebirge erstreckt sich mit einer Größe von 11.200 Hektar über Teile der Städte Bonn, Sankt Augustin, Königswinter und Bad Honnef. Den größten Flächenanteil nimmt hier mit 53 % die Stadt Königswinter ein. Das vulkanisch geprägte Siebengebirge besteht aus über 40 Vulkankuppen mit Höhen von 250 bis 460 m ü. NHN. Es bildet den östlichen Pfeiler des Mittelrheintals und ist durch seine klimatisch begünstigte Lage eines der nördlichsten Weinanbaugebiete Deutschlands. Das milde Klima in der Region begünstigt zudem Acker- und Obstanbau. Auch viele Baumschulen sind hier ansässig. Für die Naherholungssuchenden des Ballungsraumes Köln-Bonn ist der Naturpark Siebengebirge, neben dem Naturpark Rheinland, wichtiges Erholungsgebiet der Region.