Der Naturpark Siebengebirge

Der Naturpark Siebengebirge blickt als ältester Naturpark Nordrhein-Westfalens auf eine lange Historie zurück. 1869 entstand aus einer Natur- und Heimatschutzinitiative der Region der Verschönerungsverein für das Siebengebirge. Der Verein leitete die Geschicke der Siebengebirgsregion mit großem Erfolg und initiierte das erste Naturschutzgebiet in NRW. Durch seine engagierte Arbeit war der Verein als wichtiger Akteur der Region nicht mehr wegzudenken. Nachdem 1958 mit dem Siebengebirge der erste Naturpark in NRW gegründet war, wurde dem VVS 1986 die Trägerschaft des Naturparks (damals noch flächenidentisch mit dem Naturschutzgebiet) übertragen. Der VVS, in dessen Eigentum sich heute rund 10 % des Naturparks befindet, leistete und leistet noch immer besonders im Naturschutzgebiet Siebengebirge hervorragende Arbeit. Die Prädikate „Nationaler Geotop“ und „Europadiplom“ sowie die Auszeichnung zum Qualitätsnaturpark sind diesem Engagement zu verdanken.

Mit der Erweiterung des Naturparks im Jahre 2007 wuchs die Fläche von 4.800 Hektar auf mehr als das Doppelte (11.200 ha) an. Infolge der stetig gewachsenen Aufgaben, die aus den höheren naturschutzfachlichen Anforderungen, den wachsenden Nutzungsansprüchen, der erheblichen Vergrößerung und dem damit zusammenhängenden hohen administrativen Aufwand resultierten, sah sich der VVS allerdings in den letzten Jahren nicht mehr in der Lage, dauerhaft auf rein ehrenamtlicher Basis die Trägerschaft des Naturparks fortzuführen und entschied, diese abzugeben. Nach Verhandlungen zwischen den teilhabenden Städten, dem VVS und dem Naturpark Rheinland wurde Anfang 2018 die Trägerschaft des Naturparks auf den Rhein-Sieg-Kreis übertragen. Der Kreis richtete in diesem Zuge eine hauptamtliche Geschäftsstelle ein, in der ein neues Team die Naturparkaufgaben übernimmt.

Das Vorstandsgremium dieser neuen Naturparkverwaltung, die sog. Naturparkversammlung, besteht aus je 2 Vertretern der beteiligten Kommunen Bad Honnef, Bonn, Königswinter und Sankt Augustin, dem Rhein-Sieg-Kreis und dem VVS. Ein eigens für den Naturpark installierter Fachbeirat ergänzt die Arbeit der Geschäftsstelle durch seine Expertise. Mit dieser Konstellation ist der Grundstein für eine zeitgemäße, angemessene und professionelle Entwicklung des Naturparks gelegt.