Waldmusik

In der Natur finden sich viele Materialien, aus denen du tolle Musikinstrumente herstellen kannst.

Xylophon:

Aus einigen mehr oder weniger gleich langen, aber verschiedenen Stöcken (Buche, Ahorn, Eiche etc.), die mit einem Stück Seil oder Schnur als eine Art Leiter zusammengebunden werden, wird ein Xylophon gebastelt. Mit einem weiteren Stock, der den Schlägel darstellt, kannst du nun deinem Instrument verschiedene Klänge entlocken.


Tröte aus Löwenzahnblumen:

Löwenzahnstängel lassen sich wunderbar zu einem Musikinstrument umbauen. Hierzu muss der Stängel eine Länge von ca. 10 cm haben. Auf einer der beiden Seiten wird dieser in 2 Teile gespalten. Umschließt du nun dieses gespaltene Ende des Stängels vorsichtig mit den Lippen und bläst hinein, erzeugt dies das Geräusch einer Tröte.


Tröte aus Grashalmen:

Auch dicke Grashalme, die zwischen beide Daumen gespannt werden und in die man dann hineinbläst, eignen sich hervorragend als Tröte. Aber das kennst du sicherlich schon lange.