Ameisenhotel

Sie sind stark, fleißig und klug, die Ameisen. Stimmt das wirklich?

Mit einem selbstgebauten Ameisenhotel kannst du sie für ein paar Tage beobachten und dies herausfinden.

Materialien:

  • 1 großes Glas
  • Dunkles Papier & Klebestreifen
  • Moos
  • Pflanzen, möglichst mit Blattläusen
  • 1 Kronenkorken (als Wassertränke)
  • Gummiband
  • Nylonstrumpf

 

Bauanleitung:

Befülle das Glas mit Moos, Pflanzen (möglichst mit Blattläusen) und dem mit Wasser befüllten Kronenkorken. Auch kannst Du Stöckchen und Steine mit hineingeben. Wickle nun das dunkle Papier rund um den unteren Teil des Glases, so dass die Ameisen in diesem Bereich Dunkelheit haben.

Setze nun vorsichtig - am besten mit einem Pinsel - die Ameisen in das Glas und verschließe es mit dem Nylonstrumpf und dem Gummiband.

  • Achte darauf, dass die Ameisen immer frisches Wasser haben!
  • Füttern kannst du deine Ameisen mit Blattläusen, frischen Obststückchen oder toten Insekten.

Zum Beobachten der Ameisen kannst du kurz das dunkle Papier abmachen, solltest es aber hinterher unbedingt auch wieder am Glas befestigen. Nach ein paar Tagen kannst du beobachten, wie sich deine Ameisen entwickelt haben.

Nach Abschluss deiner Beobachtungen lasse die Tierchen bitte unbedingt wieder dort frei, wo du sie gefunden hattest.