Praktikumsplatz im Naturpark Siebengebirge


Sie sind engagiert, kreativ und an den Themenfeldern Umweltbildung, Nachhaltiger Tourismus und Nachhaltige Regionalentwicklung interessiert?

Der Naturpark Siebengebirge mit Sitz im Siegburger Kreishaus bietet zum 01.02.2020 einen Prakti-kumsplatz an. Die Dauer des Praktikums ist auf 6 Wochen (Vollzeit) bzw. 12 Wochen (Teilzeit) befristet.


Der Naturpark Siebengebirge

Naturparke sind großräumige Landschaften von besonderer Eigenart und Schönheit. Zu den Aufgaben der Naturparke gehört dabei unter anderem die Förderung einer nachhaltigen Regional- und Touris-musentwicklung sowie die Erhaltung, Entwicklung und/oder Wiederherstellung einer durch vielfältige Nutzung geprägten Landschaft und ihrer Arten- und Biotopvielfalt. Auch das Themengebiet der Um-weltbildung ist seit 2018 als Aufgabe der Naturparke im Bundesnaturschutzgesetz verankert.


Der Naturpark Siebengebirge im Speziellen erstreckt sich mit einer Größe von 11.200 Hektar über Teile der Städte Bonn, Sankt Augustin, Königswinter und Bad Honnef. Den größten Flächenanteil nimmt hier mit 53 % die Stadt Königswinter ein. Das vulkanisch geprägte Siebengebirge besteht aus über 40 Vul-kankuppen mit Höhen von 250 bis 460 m ü. NHN. Es bildet den östlichen Pfeiler des Mittelrheintals und ist durch seine klimatisch begünstigte Lage eines der nördlichsten Weinanbaugebiete Deutsch-lands. Das milde Klima in der Region begünstigt zudem Acker- und Obstanbau. Auch viele Baumschulen sind hier ansässig. Für die Naherholungssuchenden des Ballungsraumes Köln-Bonn ist der Naturpark Siebengebirge, neben dem Naturpark Rheinland, wichtiges Erholungsgebiet der Region.


Im Rahmen des Praktikums im Naturpark Siebengebirge sollen alle oben genannten Facetten der Na-turparkarbeit abgebildet werden. Während des Praktikums wird, aber vor allem das vom Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen geför-derte Projekt „Unser Siebengebirge - Heimat gestern und morgen“ von Bedeutung sein. Mit den drei darin enthaltenden Teilprojekten hat der Naturpark erfolgreich am Wettbewerb „Natur-park.2021.NRW“ teilgenommen.


Im größten Teilprojekt des Wettbewerbsbeitrags, „Meine Heimat - Kinder schlagen Wurzeln“, geht es z.B. darum, zwei Naturerlebnispfade für Familien und Kinder innerhalb des Naturparks umzusetzen. Damit sollen erstmals feststehende und jederzeit erlebbare Angebote etabliert werden, so dass das Angebots-Portfolio des Naturparks im Bereich der Umweltbildung weiter ausgebaut werden kann. Mit diesem Projekt erhofft sich der Naturpark, das Handlungsfeld Umweltbildung, auch im Sinne der Bil-dung für Nachhaltige Entwicklung, weiterzuentwickeln.

Aufgaben während des Praktikums

Die/Der Praktikant(-in) unterstützt das Naturparkteam und die Umsetzung des oben genannten Pro-jektes. In diesem Zusammenhang sind nicht nur der Kontakt und das Zusammenarbeiten mit verschie-denen Akteuren aus der Region, sondern auch die Öffentlichkeitsarbeit von Bedeutung. Im Folgenden wird das Aufgabenfeld im Praktikum weiter erläutert.


1. Koordination und Mitgestaltung umzusetzende Maßnahmen

  • mit verantwortlichem Planungsbüro
  • mit umsetzenden Betrieben
  • mit kommunalen Vertretern


2. Öffentlichkeitsarbeit

  • Pflege der Online-Inhalte des Naturparks
  • Gestaltung der Printmedien
  • Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen


Wir bieten Ihnen:

  • Einen interessanten und vielfältigen Arbeitsplatz
  • Die Mitarbeit in einem engagierten und kreativen Team
  • Abwechslungsreiche Aufgaben, die Gestaltungsfreiräume lassen
  • Die Zusammenarbeit mit interessanten Kooperationspartnern


Wir erwarten von Ihnen:


Ausbildung

Studium (Master) in den Bereichen der Geographie, Raumplanung, Tourismus(-management), Land-schaftsökologie, Landschaftsplanung, Forstwissenschaften oder eine vergleichbaren Ausbildung mit entsprechenden Kenntnissen.


Erfahrungen

Erfahrungen im Raum des Naturpark Siebengebirge oder im Kontext eines anderen Naturparks sind wünschenswert.
Kenntnisse Fachliche Kenntnisse in den Bereichen Umweltbildung, Naturtourismus, Marketing und Projektma-nagement, sowie Kenntnisse in den Themen Regionalentwicklung / Landschaftsentwicklung und Na-turschutz / Ökologie sind wünschenswert. EDV-Kenntnisse (MS-Office-Programme) werden erwartet, Erfahrungen im Umgang mit Geographischen Informationssystemen (GIS) sind sehr wünschenswert.


Fähigkeiten


Sicheres Auftreten und Kommunikationsfähigkeit sind genauso gefordert wie selbständiges, zielorien-tiertes Arbeiten. Die Fähigkeit zur Arbeit im Team ist von besonderer Bedeutung.


Motivation

Interesse an und Identifikationsfähigkeit mit der Arbeit eines Naturparks, Begeisterungsfähigkeit, ein-fühlender und kontaktfreudiger Umgang mit Kundinnen und Kunden, Mitarbeiterinnen und Mitarbei-tern sowie Kolleginnen und Kollegen.


Es ist angedacht, dass nach Beendigung des Praktikums die Möglichkeit besteht als Teilzeitkraft (50%) befristet beim Naturpark Siebengebirge angestellt zu werden und weiter am oben genannten Projekt mitzuarbeiten. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, ob Sie Interesse an der Arbeit Im Naturpark, auch über das Praktikum hinaus, haben.


Weitere Auskünfte erhalten Sie bei Linus Steinbach unter: (linus.steinbach@naturpark-siebenge-birge.de; oder 02241 / 13-3140)
Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) bis einschließlich 10.01.2020 und ausschließlich per E-Mail an: info@naturpark-siebengebirge.de.


Alle Bewerbungsdokumente fügen Sie bitte in einem pdf-Dokument zusammen. Als Dateiname ge-ben Sie bitte folgendes an: P-Stelle_NPSGB_Nachname_Vorname.pdf.