Auszeichnung beim Naturpark.2021.NRW Wettbewerb!

Umweltministerin Ursula Heinen-Esser gab am 10. Dezember 2018 im Rahmen des Petersberger Naturpark-Gesprächs die Gewinner des aktuellen Naturpark-Wettbewerbs bekannt. Heinen-Esser: "Ich freue mich, heute die Gewinner des Landeswettbewerbs "Naturpark.2021.Nordrhein-Westfalen" prämieren zu können. Es sind die Naturparke Nordeifel, Teutoburger Wald/Eggegebirge und Siebengebirge. Das Votum der Jury war einstimmig."

"Ein deutlicher Qualitätssprung" ist laut Jury dem Naturpark Siebengebirge mit seinem Konzept gelungen, das Ministerin Heinen-Esser mit dem dritten Preis auszeichnen konnte. Mit den angedachten Maßnahmen möchte er vor allem eine Identifikation der im Naturpark lebenden und wirtschaftenden Menschen mit dem gesamten Naturpark erreichen. Die Jury des Naturparkwettbewerbs.2021.NRW urteilte: "Der Beitrag entspricht damit in besonderem Maße der Zielrichtung des Wettbewerbs, "neue Heimaterlebnisse" zu schaffen". Für sein Konzept erwartet den Naturpark eine Förderung in Höhe von rund 142.000 Euro.